Proxmox Mail Gateway 7.0 verfügbar

Pressemitteilung als Download PDF in Englisch oder Deutsch

WIEN – 15. July 2021 – Proxmox Server Solutions GmbH, Hersteller von Enterprise Server-Software, hat heute Proxmox Mail Gateway 7.0 veröffentlicht. Das Mail Gateway, eine Email Security-Plattform auf Open Source-Basis, ist ein komplettes Betriebssystem basierend auf Debian 11 „Bullseye“ und nutzt den neueren Linux Kernel 5.11. Enthalten ist auch die neueste Upstream-Version Apache SpamAssassin 3.4.6 mit einem aktualisierten Regelsatz sowie PostgreSQL 13.
Die seit 2005 verfügbare Anti-Spam- und Anti-Viren-Lösung ist ein vollumfänglicher Mail Proxy, der sich in wenigen Minuten zwischen Firewall und internem Mailserver installieren lässt. Er schützt die IT-Infrastruktur zuverlässig gegen Spam, Viren, Trojaner und Phishing-Mails. Proxmox Mail Gateway ist eine der wenigen E-Mail Security-Lösungen, die auf Open Source-Basis verfügbar ist und regelmäßig ihre zugrunde liegende Linux-Distribution auf die aktuellste Version aktualisiert. Unternehmen erhalten so die Gewissheit, dass sie in diesem sicherheitssensiblen Bereich auf dem neuesten Stand und damit geschüzt sind.

Neuerungen in Proxmox Mail Gateway 7.0

  • Diese Version bringt Verbesserungen der web-basierten Verwaltungsoberfläche mit sich, darunter ein detaillierteres Dashboard-Status-Panel, welches den Administrierenden einen rascheren Systemüberblick ermöglicht. APT-Repositories können jetzt über die GUI verwaltet werden. In Proxmox Mail Gateway geschieht dies mit einem neuen Panel im Tab "Administration". Das 'Repositories'-Panel zeigt eine Liste aller konfigurierten Repositories und deren jeweiligen Status an. Außerdem ermöglicht es Usern, ein Repository zu aktivieren oder zu deaktivieren
  • ACME/Let's Encrypt bringt Support für Wildcard-Zertifikate mit DNS-Plugins.
  • API: Zur Verbesserung der Sicherheit, kann der API-Proxy-Daemon über den Parameter LISTEN_IP so beschränkt werden, dass er nur auf einer bestimmten IP-Adresse lauscht. Dies ermöglicht sichere Konfigurationen, wie zum Beispiel durch Lauschen auf localhost den Zugriff nur über ein VPN zuzulassen oder verhindert das Lauschen auf IPv6, indem einfach die IPv4-Wildcard als LISTEN_IP konfiguriert wird.
  • Verbesserter Proxmox-Installer: Die Installationsumgebung von Proxmox verfügt jetzt über eine verbesserte ISO-Erkennung, erfasst HiDPI-Monitore automatisch, und passt die Konsolenschriftgröße sowie die GUI-Skalierung an.

Verfügbarkeit

Proxmox Mail Gateway ist unter der freien Softwarelizenz GNU Affero GPL, v3 lizenziert und als ISO-Abbild verfügbar, das auf Bare-Metal oder in einer VM installiert werden kann. Das ISO enthält den kompletten Funktionsumfang sowie einen Installations-Wizard, der automatisch alle notwendigen Komponenten auf dem Host installiert und konfiguriert, was eine manuelle Konfiguration überflüssig macht. Version 7.0 steht zum Download bereit.

Ein detaillierter Upgrade-Pfad von Proxmox Mail Gateway 6.x auf 7.0 ist verfügbar: https://pmg.proxmox.com/wiki/index.php/Upgrade_from_6.x_to_7.0

Darüber hinaus kann Proxmox Mail Gateway auch als LXC-Appliance in einer Proxmox VE-Umgebung bereitgestellt werden.

Für Unternehmen bitte Proxmox Server Solutions GmbH Enterprise-Support als Abo-Modell an. Subskriptionen sind ab EUR 139 pro Host und Jahr für unlimitierte Mailboxen und Domains erhältlich. Eine Subskription ermöglicht den Zugriff auf das stabile Enterprise-Repository (für Produktivumgebungen empfohlen) mit regelmäßigen Updates über das Webinterface und Zugang zu technischem Support.

Über Proxmox Mail Gateway
Proxmox entwickelt Open Source-Software die trotz riesigem Funktionsumfang einfach zu bedienen ist. Unternehmen weltweit setzen die stabilen, sicheren, skalierbaren und offenen Proxmox-Lösungen ein um effiziente, agile und übersichtliche IT-Infrastrukturen zu betreiben, die Gesamtkosten zu senken und Vendor Lock-in zu vermeiden. Proxmox bietet seinen Kunden zudem kommerzielle Support-Optionen und Trainings zur Sicherung der Geschäftskontinuität an. Proxmox Server Solutions GmbH wurde 2005 gegründet und hat ihren Sitz in Wien, Österreich.

Über Proxmox Server Solutions
Proxmox Mail Gateway ist die führende Open Source-Lösung für Email Security und schützt Mailserver zeitnah und zuverlässig vor allen E-Mail-Bedrohungen. Unternehmen können die umfangreiche Anti-Spam und Anti-Viren-Plattform einfach in nur wenigen Minuten zwischen der Firewall und dem internen Mailserver installieren. Dadurch ermöglicht der vollumfängliche Mail Proxy die Kontrolle des eingehenden und ausgehenden E-Mail-Verkehrs von einer zentralen web-basierten Benutzeroberfläche. Proxmox filtert den kompletten E-Mail-Verkehr direkt am Gateway und schützt so Mailserver und die Unternehmensinfrastruktur zuverlässig gegen E-Mail-Attacken und andere Bedrohungen. Proxmox Mail Gateway ist Open Source-Software, lizenziert unter der GNU AGPL, v3. Enterprise-Support ist direkt vom Hersteller Proxmox erhältlich.

Folgen Sie uns auf LinkedIn und YouTube.

Medienkontakt
Daniela Häsler, Proxmox Server Solutions GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.