Proxmox Mail Gateway 3.0 integriert Commtouch’s Sicherheits-Technologie

Pressemitteilung als PDF in Englisch und Deutsch.

Wien - 3. August 2012 – „Warum kommt meine Email nicht an?“ IT-Administratoren können diese Frage mit Hilfe der jüngsten Version des Proxmox Mail Gateway auf einen Blick beantworten. Mit der heute veröffentlichten Version 3.0 ihrer Antispam- und Antivirensoftware setzt das österreichische Unternehmen Proxmox Server Solutions GmbH auf die Technologiepartnerschaft mit der Firma Commtouch Software Ltd..

Unternehmen und Endkunden können ihre Email-Server mit Proxmox Mail Gateway 3.0 vor Spam, Viren, Trojanern und Phishing Emails schützen. Mit dem neuen Partner an Bord verfügt Proxmox Mail Gateway 3.0 nun zusätzlich über die extrem performanten Dienste von Commtouch. Die bewährten Antispam/Antivirus Stack (Spamassassin/ClamAV) sind wie gehabt integriert. Bei der High Availability (HA) Cluster Version werden Konfigurationen und Daten zwischen einem Master und mehreren Knoten via VPN-Tunnel (Virtual Private Network) synchronisiert – dies ermöglicht gute Performance und Hochverfügbarkeit.

Message Tracking Center
Mit Hilfe eines webbasierten, benutzerfreundlichen Managements überblicken IT-Administratoren alle Funktionen und können diese einfach kontrollieren. Ein innovatives Message Tracking Center fasst alle verfügbaren Logs der Email-Übertragung zusammen. Damit kann die Standardfrage „Warum kommt meine Email nicht an?“ ganz einfach beantwortet werden.

Installation: Bare-Metal oder Virtualisierung
Die Installation des Proxmox Mail Gateways erfolgt in wenigen Minuten mit einer simplen Bare-Metal Installation (CD oder USB) oder auf einer Virtualisierungs Plattform (zb. auf Proxmox VE, VMware vSphere™, Hyper-V™, KVM, OpenVZ™, Virtual box™, Citrix XenServer™, etc.). Der verwendete Linux Kernel (3.2) enthält die Vmware tools, Hyper-V integration services und paravirtualisierte Treiber für Xen und KVM (virtio).

Proxmox Mail Gateway kann unter http://www.proxmox.com als ISO-Image-Download heruntergeladen werden.

Die neue Dual Virus Scanning Funktionalität wird mit der jüngsten Proxmox Mail Gateway Version 3.0 ausgeliefert und ist ab 299,- Euro pro Jahr für eine E-Mail Domain zu haben. Im Preis inbegriffen: Ein Jahr Support, Updates für alle Softwarekomponenten, die beiden Anti-Virus Engines (Commtouch Zero-Hour Virus Outbreak Protection und ClamAV), die Cloud-basierte Commtouch Recurrent Pattern Detection (RPD™) sowie das GlobalView™ Mail Reputation Service. Avira SAV ist nach wie vor als dritter Virenscanner zusätzlich verfügbar, Lizenzierung erfolgt hier pro Email-User.

Über Proxmox Server Solutions GmbH

Proxmox is a software company dedicated to develop server solutions that ease the work of people and companies. With the two core products – Proxmox Mail Gateway (PMG) and Proxmox Virtual Environment (PVE) - we offer simple, secure and flexible server solutions which evolve dynamically to the needs of our customers. Proxmox Mail Gateway is the solution to protect your company’s email server and minimize your administration time. Proxmox Virtual Environment (PVE) is the number one choice for running virtualized Linux and Windows systems. It’s easy installation and maintenance increases the use of your existing resources and thus reduces hardware cost and your work time.

Proxmox Server Solutions GmbH is a privately held corporation based in Vienna, Austria. More information at http://www.proxmox.com

Über Commtouch
Commtouch® (NASDAQ: CTCH) beliefert über 150 Security-Unternehmen und Dienstleistungsanbieter wie 1&1, Check Point, F-Secure, Google, Microsoft, Panda Security, Rackspace, US Internet, WatchGuard und Webroot mit bewährten Internet-Security-Technologien, die sie in ihre Lösungen integrieren (OEM Partner).

Commtouch wird von Dutzenden weltweit führenden Anbietern von Sicherheitssoftware eingesetzt und ist in über 130 Ländern im Einsatz. Mittels seiner Technologie analysiert Commtouch in seinen globalen Datenzentren in Echtzeit Milliarden von Internet-Transaktionen, um neue Bedrohungen zum Zeitpunkt ihrer Entstehung zu erkennen, und so den Partnern die Möglichkeit zu geben, Endbenutzer vor Spam und Malware zu schützen und sicheres, normengerechtes Surfen zu gewährleisten.

Die zentralen Commtouch-Anwendungen - Anti-Spam, Zero-Hour™ Virus Outbreak Protection, GlobalView™ Mail Reputation Services, GlobalView™ URL Filtering und Command Antivirus® – tauschen in einer umfassenden, autodidaktischen Feedback-Schleife, die sowohl örtlich als auch global lernen kann, untereinander Informationen aus. Die patentierten Recurrent Pattern Detection™ (RPD™) und GlobalView™-Technologien von Commtouch beruhen auf einem einzigartigen cloud-basierten Ansatz und bieten wirksamen Schutz in allen Sprachen und Formaten. Lizenzpartner vertrauen auf Commtouch und können sich so auf ihrer eigenen Bereiche von Spezialkenntnissen konzentrieren, sicher wissend, dass Commtouch den neuesten Internet-Bedrohungen stets einen Schritt voraus ist.

Commtouch wurde im Jahr 1991 gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Netanya,, Israel, und es unterhält Niederlassungen im kalifornischen Sunnyvale, und in Palm Beach Gardens, Florida. Web: www.commtouch.com

Pressekontakt:
Daniela Häsler, Marketing
Proxmox Server Solutions GmbH
E-Mail: daniela@proxmox.com

Weitere Informationen:
Martin Maurer, Geschäftsführer
Proxmox Server Solutions GmbH
Kohlgasse 51/10, 1050 Wien
Telefon +43 1 545 449 711
E-Mail: office@proxmox.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.